www.black-wookiees.de Russischer Schwarzer Terrier im Westerwald
www.black-wookiees.deRussischer Schwarzer Terrier im Westerwald

Black Wookiee's Edith x Berendey Barush Tchörnyj Nadjeschda

Ediths und Vigos Welpen sind am 15.5.2021 geboren. Es sind zunächst 13 Welpen gewesen, leider ist 

eine Hündin unerwartet plötzlich verstorben. 

 

Wir haben 6 Jungs und 6 Mädchen, unsere 12 werden uns auf Trab halten...

Das Tagebuch

Die Geburt begann erst spät am Abend des 15.5.21 und dauerte bis zum Sonntag. Am frühen Nachmittag waren dann alle Welpen geboren. Alle waren sehr fit und direkt agil.  Jedoch fuhren wir sicherheitshalber Sonntagmorgens in die Tierarztpraxis, da die Geburt stockte, es tat sich nichts, aber die Welpen konnten wir durch die Bauchdecke fühlen. In der Praxis kamen noch zwei weitere Welpen auf die Welt. Und dann später noch 2 weitere Welpen.

Der 5.TAG

 

Es wird in der Wartelounge auf Mama gewartet...es können nicht alle auf einmal. Also heißt es sich in Geduld üben und die Zeit mit rumlümmeln verbringen. 

Der 6.TAG...

 

und schon haben wir die ersten Vorwitznasen, die sich an einen Ausbruch aus der Wartelounge wagen...

Der 7.TAG...

 

ist eigentlich der Ruhetag, zumal heute Pfingstsonntag ist. Aber davon kann bei der Rasselbande keine Rede sein. So, wie sie allesamt bei ihrer Geburt waren - fit und agil - geht es mit ihnen weiter. Irgendeiner hat immer was zu melden...

Fakt ist, alle Welpen haben jetzt ihr Geburtsgewicht verdoppelt.

Der 9. - 14. Tag

Es passiert viel in der kurzen Zeitspanne für die Welpen...für uns fliegt die Zeit dahin und offensichtlich kommen wir kaum mit der Bearbeitung der Homepage hinterher. Deshalb erlaube ich mir im Zeitraffer zu leben und die Bilder zusammengefasst einzustellen, in der stillen Hoffnung, dass die Bilder einen Eindruck aus dem Leben der Welpen vermitteln. Wir haben auf jeden Fall mit unseren Süßen alle Hände und Pfoten voll zu tun...Damit wir die Wurfbox auch sauber halten können kommen die Welpen in eine Art Laufstall während der Reinigungszeit. Deshalb nicht wundern, wenn das alles ein wenig nach "Knast" aussieht. Ich hoffe, die Welpen erleiden dadurch keine Beeinträchtigungen. Die Kleinen können seit dem 10. Tag hören und ab dem 13. Tag öffneten sich bei den Ersten die Augen. 

Der 15. -21. Tag

Es ist Sonntag, die Zeit vergeht viel zu schnell für uns. Die Welpen wachsen und gedeihen prächtig. Die Augen sind offen und  seitdem bewegen sie sich immer sicherer in der Wurfbox. Erste Spiele unereinander werden geübt, bellen, beißen und knurren inklusive. Auch die Zähnchen drohen jetzt durchzubrechen und dann wird es gefährlich in der Box :)))) 

Die fünfte LEbenswoche beginnt...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kristiane Von Den Driesch