www.black-wookiees.de Russischer Schwarzer Terrier im Westerwald
www.black-wookiees.deRussischer Schwarzer Terrier im Westerwald

Tagebuch/Diary G-Wurf/Litter

Unser G-Wurf ist geboren. Am 30.April 2019 haben sie das Licht der Welt erblickt. Es sind 7 Zwerge, 4 Mädchen und 3 Jungs, die wir Ihnen in diesem Tagebuch vorstellen. Mutter Tschapka Anjuscha geht es gut und auch die Zwerge entwickeln sich prächtig. 

Papa Hannoveria Arystoteles ist stolz auf seinen Nachwuchs.

30.April. Die Geburt kündigte sich morgens an und am Abend sind wir alle geschafft. Unsere 7 Zwerge sind angekommen und wir sind überzeugt, dass sie sich zu stattlichen Russischen Schwarzen Terriern entwickeln werden. Wir freuen uns riesig über die munteren Welpen und hoffen Ihnen in den nächsten Wochen frohe und schöne Eindrücke aus unserem kleinen Zwergenland vermitteln können. 

                    Der 1. Tag im Leben der 7 Zwerge

                                                Tag 2

Am 2. Tag morgens früh habe ich die Fotos geschosssen. So gerade nach den Aufstehen war die Mama noch etwas derangiert und durfte erst einmal an die frische Luft. Die Zeit wird genutzt um die Wurfbox frisch zu machen.  Die Kleinen nehmen es (noch) gelassen. Ist die Mama zurück, wird sich auch gleich bedient, bis auf einen. Der ist anscheinend schon bedient oder Langschläfer?

                                                 Tag 3

Im Laufe des Tages sind die Bilder von den Zwergen entstanden. Die Zwerge sind so lieb und es ist schön sie stundenlang anzusehen. Damit Sie auch einen kleinen Eindruck bekommen, setze ich die Bilder in loser Folge ein. Ich wünsche Ihnen viel Freude damit!

                                             4.Tag

Die Wurfbox muss auch gesäubert werden. Das geht nur ohne Welpen, also werden sie in eine andere Hundebox gelegt. Wir haben die Chance genutzt und noch einmal Bilder geschossen. Die Welpen sind munter für eine kurze Zeit und dann schlafen sie wieder ein. Aber wenn es wieder in die Wurfbox zu Mama geht...ja dann stürzen die Welpen im Rahmen ihrer Möglichkeiten wieder auf MAMA... Noch dreht sich ihre kleine Welt um Mama....

                                               5. Tag

                                             Lazy Sunday Afternoon

                                              6. Tag

Die Zwerge geben alles und haben nach 5 Tagen schon fast ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Sie sind sehr zufrieden mit ihrer Mama, die sich wirklich prima um ihre Zwerge kümmert.

                                             8. Tag

Die 1. Woche ist geschafft. Am heutigen Tag steht unser Püppchen im Mittelpunkt. Auch wenn Fr. Pink sich wieder ins Bild schmuggelte...und auch der Hr. Grün muss zum Größenvergleich herhalten...aber! man beachte die elegante Beinarbeit von Püppchen. Da gleicht sie ihrer Mama total :)))) Die Pfötchen elegant übereinander geschlagen, die Pfötchen synchron aus der Körpermitte bewegt und das Pfötchen wie nachdenkend an die Stirn geführt :) 

                                              9. Tag

Erst werden die Rüden im Porträt vorgestellt. Es wird langsam schwierig, sie zu fotografieren, das mit dem Ruhighalten und "Bitte lächeln" ist noch optimierbar...

 

 

Nun folgen die Mädchen...nur von Fr. Gelb war ein Foto ohne Verwackeln möglich. Es wird nachgeholt...

 

                                            10.Tag

Nun sind die Zwerge schon 2-stellig :) im Alter dennoch jung. Tag für Tag kann man die Entwicklung der Zwerge sehen. Dennoch werde ich erst in 2 Tagen die nächsten Bilder einsetzen und wir sind dann schon gespannt, ob die Zwerge ihre Augen langsam öffnen. Bis dahin wünschen wir allen eine gute Zeit!

                                              14. Tag

Seit dem 13. Tag haben alle Welpen die Augen offen! Heute sind sie genau 2 Wochen alt. Das heißt: es kommt die 1. Wurmkur....die Kleinen werden staunen! Erfahrungsgemäß gehört die Wurmkur nicht zu den Lieblingsspeisen im Humdeleben :) Aber was sein muss, muss leider sein...

 

                                           16. Tag

Die Zwerge machen Fortschritte, die ersten haben die magischen 2 Kilogramm erreicht...manch eine kann auch sich schlecht von Mamas Zitzen trennen...Der Platz an Mama wird immer enger, obwohl die Zwerge nur zu Siebt sind und Mama groß ist und mehr als sieben Zitzten hat. 

                                         21. Tag

Nun sind ein paar Tage vergangen und diese Tage haben die Zwerge ordentlich in ihre Entwicklung investiert :) Es gab schon die erste Mahlzeit fern von Mama, die sie auch gut gemeistert haben. Nur im Fell von Frau Orange, was auch üppig sprießt, waren bis jetzt noch die Überreste sichtbar. Von jedem Zwerg haben wir ein Foto eingesetzt, wir mussten schon zu Zweit arbeiten, anders werden wir der munteren Schar nicht mehr Herr...

                                               24. Tag

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus Die Zwerge ziehen um, raus aus ihrer Welpenbox, rein ins Welpenzimmer mit Gartenzugang. Aber zuerst müssen sie noch übergangsweise in den Zwergen"knast", die Mama braucht auch ihre Ruhezeiten. Erste Bilder aus dieser für die Zwerge neuen Welt sprechen für sich...

                                               27. Tag

                                           32. Tag

Es ist der 1. Juni und es ist ein herrlicher Sommertag, der erste Sommertag im Jahr 2019. Nun wird es Zeit, dass die Zwerge ihre Zwergenwelt erkunden und erste Schritte nach draußen gewagt werden. Herrlich, wie unbedarft und unbekümmert sie das Zwergenland erkunden.

                                               33. Tag

Pink

Heute haben die Black Wookiee's Zwerge Glück: ein Sonntag wie es im Buche steht. Leider war es den Zwergen tagsüber zu warm draußen. Erst am Abend kamen sie nach draußen zum spielen.

                                            35. Tag

Die Schönwetterperiode hält momentan noch an und die Zwerge genossen das schöne Wetter draußen. Sie sind nun schon 5 Wochen jung und voll Tatendrang. Da wird sich unter den Geschwistern gerne mal probeweise gebalgt. Auch neue Dinge wie die rote Schaukel wird unter die Lupe genommen.

"Russenlike" to sit down ;) Below: Black Wookiee's Gimme Shelter

                                               38. Tag

Heute, am 38. Tag im Leben der Zwerge, durften sie REGEN erleben. Und nicht nur das, sondern die Begleitmusik bildeten Blitz und Donner...was soll ich sagen? Alle Zwerge sind entweder taub und blind oder nervenstark. Es hat keinen Zwerg gestört, dass der Donner grollte und der Blitz zuckte....Fantastisch!

                                            40. Tag

                                              41. Tag

Heute wurde es spannend, es gab einen Tunnel für die Zwerge! Wir haben festgestellt, dass wie 7 mutige Zwerge haben :) Keiner hat gezögert den Tunnel in Augenschein zu nehmen, durchzukrabbeln auch wenn es schaukelte. Tolle Leistung!

                                             49. Tag 

ENDLICH! Neue Fotos sind da! Die Zwerge hatten heute Auslauf in den Garten. Der reinste Abenteuerspielplatz....alles wurde unter die Lupe genommen...jeder Busch, jedes Blatt....Zwerge hatten ganz viel Spaß und Mama Juscha hat immer aufgepasst.

                                                51. Tag

Die Zwerge mutieren zu Klöpsen und zwar sehr agilen Klöpsen :) Nichts ist vor ihnen sicher...Alles wird genauestens untersucht und auf Bisshärte geprüft. Nicht alles kann da standhalten und ist so wie es vorher war...

                                               52. Tag

Langsam nähert sich der Auszug von den Zwergen. Aus den Zwergen sind inzwischen richtige kleine wilde Racker geworden, die die Welt erkunden wollen...und Mama Juscha kann ihnen noch eine Menge zeigen...

                         Auszug in die große, weite Welt

Es ist die Zeit gekommen...die Zwerge werden hübsch gemacht, fotografiert und dann geht es hinaus in die große, weite Welt, wo die Abenteuer auf sie warten.                    

Wir wünschen unseren 7 Zwergen und ihren Besitzern das ganze Glück dieser Erde. Bleibt gesund und macht euren Herrchen und Frauchen viel Freude! Wir bedanken uns bei euren Herrchen und Frauchen für die Geduld, die sie aufbringen mussten bis wir euch gehen ließen. 

Hannoveria Arystoteles
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kristiane Von Den Driesch